... der Arbeitsgemeinschaft von gut 40 Jugendorganisationen und 13 Jugendringen in der Region. Wir bieten Seminare, Finanzierung, Projekte, Beratung und Know-how für die Jugendarbeit in Oberfranken.

Schulverpflegung mal anders!
Schulverpflegung kann fächer- und projektübergreifend zum Thema gemacht werden. Das zeigt das gemeinsame Projekt „Food TV“ des Kompetenzzentrums für Ernährung, der Medienfachberatung des Bezirksjugendrings Oberfranken und des Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasiums in Kulmbach. Aktive Medienarbeit wurde hier mit den Themen Essen und Trinken in der Schule verknüpft. Ein Filmprojekt bietet Schülern die Möglichkeit, sich dem Thema eigenständig zu nähern, ihr Wissen in einem Drehbuch festzuhalten, praktisch umzusetzen und zugleich Inhalte in einer attraktiven Form für Mitschüler aufzubereiten.

 

FoodTV

 


 

 

                   
logo bauchkino kopfgefuehl                Ist Heimat ein Ort, ein Gefühl? Etwas zum Fest- halten? Jugendliche haben einen ganz persönlichen Zugang zu diesem Thema. Diesen sichtbar zu machen, darum geht es in "Bauchkino und 
Kopfgefühl" - einem
Kooperationsprojekt von BJR und JFF. Das Projekt fördert Filme von Jugendlichen, die sich in einem bestimmten Zeitraum mit dem Thema Heimat beschäftigen. Eine Besonderheit sind Kooperationsprojekte im bayerisch-tschechischen Grenzraum: Wie nehmen sich Jugendliche hier wahr? Wie sieht ihr regionales Selbstverständnis aus? Höhepunkt des Projektes ist im November 2017 ein Filmfestival - eingebettet in die oberfränkische JUFINALE! Alle weiteren Infos gibt es HIER!
 
 

img 8550

Der Bezirksjugendringausschuss tagte am 12.11.2016 in Schwarzenbach am Wald. Geladen waren die Delegierten aus Jugendringen und Verbänden, sowie zahlreiche Ehrengäste aus der Politik. Schwerpunkte der Veranstaltung war ein Rückblick auf das noch laufende Jahr, sowie die Vorstellung des Jahresprogramms für 2017. Außerdem wurden die langjährigen Deligierten Jutta Bühl, Stadtjugendring Bayreuth, und Luise Pusch, Bayerische Sportjugend, verabschiedet.     

 

Am 18. November veranstalteten wir als Regionalkoordination von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" unseren ersten Lehrerworkshop.

14 engagierte Lehrkräfte der oberfränkischen SOR-SMC Schulen bildeten sich zum Thema "Flüchtlingskinder und -jugendliche in der Schule - ein interkulturelles Training für Lehrkräfte" weiter.

Ziel der Veranstaltung war es interkulturelle Kompetenzen zu erwerben und gleichzeitig zu erfahren, wie man diese im Unterricht vermitteln kann.

Schwerpunktmäßig ging die Referentin Michaela Schmitz auf Kultur und Ethnozentrismus, Trauma und Kulturschock, Hierarchien und Machtdistanz, Individualismus und Kollektivismus, Kommunikationsstile, Sach- bzw. Personenorientierung sowie die Körpersprache in der interkulturellen Kommunikation ein.

referentin 1     teilnehmerinnen 1
       
teilnehmerinnen 2     referentin 2

» Impressum
» Datenschutzerklärung

Bezirksjugendring Oberfranken, K. d .ö. R.
Geschäftstelle: Opernstraße 5, 95444 Bayreuth
Telefon: 0921 63310
Telefax: 0921 63311
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!