... der Arbeitsgemeinschaft von gut 40 Jugendorganisationen und 13 Jugendringen in der Region. Wir bieten Seminare, Finanzierung, Projekte, Beratung und Know-how für die Jugendarbeit in Oberfranken.

Am 19. Juli wurde der Adolph-Kolping-Berufsschule der Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verliehen.

Der Pate Jonas Ochs von der Bamberger Hip-Hop-Formation "Bambägga" hatte schon im Rahmen eines Projekt mit einigen Schüler/innen einen Rap-Workshop durchgeführt. Unter anderem wurde dort auch über das Thema "Rassimus" gesprochen und diskutiert. In diesem Rahmen schrieben die Jugendlichen sogar ein eigenen Rap "Fremd im eigenen Land", der im Rahmen der Titelverleihung präsentiert wurde. 


 

betzavtaBetzavta ist ein Trainingsansatz, um Vielfalt, Unterschiede und Entscheidungsfindung in Gruppen zu thematisieren und wurde in Israel als Konzept zur Demokratie- und Toleranzerziehung entwickelt.

Die Teilnehmer/innen des Schnupperworkshops lernen durch praktische Erfahrungen den Umgang mit Demokratie, eigener Macht, Toleranz und Fairness.

Gemeinsam mit dem Stadtjugendring Coburg und gefördert durch das BJR-Projekt "Aus Flüchtlingen werden Freunde" veranstalten wir 3 Schnupperworkshops für Ehren- und Hauptamtliche in der Jugendarbeit.

Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Flyer & Anmeldeformular


Am 16. Juli war es so weit: Die Sebastian-Kneipp-Grund- und Mittelschule in Bad Berneck bekam den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verliehen. Im Landkreis Bayreuth gibt es jetzt auch schon 6 Schulen mit dem Titel. In Gesamtoberfranken steigt die Zahl auf 74.

Willkommen im Netzwerk!

web