Herzog-Otto-Mittelschule Lichtenfels
Foto: Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz
Foto: Grund- und Mittelschule Ebersdorf
HOS Lichtenfels
Foto: Corinna Tübel (Obermain Tagblatt)
Hofecker-Mittelschule
Foto: Christopher Plass (Frankenpost)

In den letzten Wochen durften wir gleich fünf neue Schulen aus Oberfranken im "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" - Netzwerk wilkommen heißen:

  • Grund- und Mittelschule Ebersdorf bei Coburg (10.06.2021)
  • Alexander-von-Humboldt Realschule in Bayreuth (16.07.2021)
  • Herzog-Otto-Mittelschule in Lichtenfels (20.07.2021)
  • Hofecker-Mittelschule in Hof (23.07.2021)
  • Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz (27.07.2021)

Die Titelverleihung ist keine Auszeichnung, sondern der Startschuss für eine gute Zusammenarbeit und ein tolerantes Schulklima an den Schule. Daher wünschen wir den Schulfamilien viel Mut und Durchhaltevermögen um sich für die Gelichwertigkeit aller Menschen stark zu machen. Es macht jetzt schon Mut zu sehen, wie engagiert ihr euch gemeinsam für ein MITEINANDER an der Schule einsetzt!

Am Donnerstag, den 22.07.2021, führten wir als Beziksjugendring die erste eigenen Fachtagung für oberfränkische gemeindliche Jugendpfleger:innen in der Jugendherberge Wirsberg durch. 

Der Schwerpunkt der Tagung, deren Inhalt im Vorfeld gemeinsam mit engagierten oberfränkischen Jugendpfleger:innen gestaltet wurde, lag auf dem Kennenlernen, dem gegenseitigen Austausch und auf der Auseinandersetzung mit dem Arbeitsfeld der gemeindlichen Jugendpflege. Als Hauptreferent war hierfür vom Bayerischen Jugendring, Bernd Endres - Referent für Jugend in Gemeinden, zu Gast. Außerdem freuten wir uns, dass sich Lutz Dieter bereit erklärte, die Strukturen und Möglichkeiten der Landesarbeitsgemeinschaft der gemeindlichen Jugendarbeit in Bayern (agjb e.V.) vorstellte. Die Teilnehmenden freuten sich zudem über die Möglichkeit zu regem Austausch untereinander in angenemher Athmosphäre, bei bestem Wetter und in einer tollen Location.

Natürlich wurden auch die Postitionen der Sprecher:innen der gemeindlichen Jugendpflege in Oberfranken besetzt. Herzlichen Glückwunsch an Benjamin Pippig (Schwarzenbach an der Saale), Katharina Molner (Weidhausen) & Teresa Borek (Markt Eggolsheim). Vielen herzlichen Dank für euer Engagement!

In der Nacht vom 15. auf den 16. September wird in zehn Bayerischen Städten und Gemeinden auf Initiative des Wertebündnis Bayern die "Lange Nacht der Demokratie" veranstaltet. Die Nacht schließt an den internationalen Tag der Demokratie am 15. September 2018 an.

Es geht um Austausch und Begegnung, um Demokratie zum Anfassen und live Miterleben! Der Bezirksjugendring Oberfranken ist Kooperationpartner in Selb und beteiligt sich auch mit einem Radioworkshop.

Den genauen Ablauf und das vielseitige Programmangebot gibt es im Flyer oder auf der Website!

Zeigt Flagge und nehmt teil an der langen Nacht der Demokratie!

lange nacht


 

Der Bezirksjugendring-Vorstand unterstützt die Aktion "Wer Demokratie WÄHLT keine Rassisten" der Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg!

initiative du hast die wahl